„Wo Blumen blühen, lächelt die Welt“

–  Ralph Waldo Emerson  - 

Aktuelles


11.09.21

Auch wenn die meisten Sonnenblumen mittlerweile verblüht sind, gibt es noch ein paar Nachzügler die in voller Blüte stehen. Außerdem blühen momentan die Färberkamille und der Wiesenklee und als nächstes wird das Ramtillkraut seine Blüten öffnen.

Färberkamille


Wiesenklee


13.08.21

Der Koriander blüht und zieht die verschiedensten Schwebfliegenarten an. Auch das Hotel wird fleißig bezogen und der Gesang der männlichen Heuschrecken ist schon von Weitem zu hören.

Das Highlight dieser Woche war der Besuch von TV München. Den Beitrag gibt`s unter diesem Link zum anschauen:

https://deref-web.de/mail/client/pQRSqvZeQqs/dereferrer/?redirectUrl=https%3A%2F%2Fwww.muenchen.tv%2Fmediathek%2Fvideo%2Fwieder-mehr-schmetterlinge-bienen-und-andere-insekten%2F

Große Sumpfschwebfliege

Schmalbiene bei der Zimmerauswahl (im Hintergrund bereits bezogene Kammern)

Gemeine Keilfleckschwebfliege

Roesels Beißsschrecke


Rote Keulenschrecke


03.08.21

Die Sonnenblumen, der Dill und die Moschus Malven blühen jetzt und bekommen sofort von diversen Insekten Besuch. Der Buchweizen verblüht langsam und zeigt seine Frucht.

Dill

Keilfleckschwebfliege auf Sonnenblume

Sonnenblume vor der Blütenöffnung

Moschus Malve

Blühfläche 2

Fruchtbildung Buchweizen

23.07.21

Es ist ganz schön was los auf der Blumenwiese! Es brummt, summt und blüht ordentlich

Honigbiene u Erdhummel auf Phazelie

Hainschwebfliege auf Buchweizen

Distelfalter beim sonnen auf Sonnenblumenblatt

helle Tanzfliege mit Brautgeschenk

graue Fleischfliege bei der Paarung

Kornblume

gewöhnlicher Hornklee

wilde Malve

Taubenkropf Leinkraut

Borretsch

Steinhummel auf Klatschmohn

Siebenpunkt Marienkäfer

kleiner Kohlweißling

Kaisermantel am Waldrand

Feldwespe

17.07.21

Das ****Sterne Insektenhotel "zur schönen Aussicht" ist eröffnet und kann ab sofort bezogen werden. Es beinhaltet nicht nur viele Zimmer für Wildbienen, sondern auch extra Appartements für Schmetterlinge, Marienkäfer und Florfliegen. Natürlich all inclusive!


Innenansicht Schmetterlingsappartement - mit Totholz verkleidet und Rindenmulch am Boden für Marienkäfer aufgefüllt.



09.07.21

Die Infotafel und die Patentafel sind vor Ort an Fläche 1 angebracht und auch eine Bank zum Beobachten der Insekten und Blumen steht parat. Ein Insektenhotel ist in Bearbeitung und wird wahrscheinlich nächste Woche an der Blühfläche aufgestellt.




01.07.21

Die Sonnenblumen sind bereits 75cm groß! Der Buchweizen steht in voller Blüte und der Leindotter wird als Nächster seine Blüten öffnen.... und auch bei regnerischem Wetter ist eine Erdhummel auf einer pupurroten Taubnessel auf der Blühfläche unterwegs.





25.06.21

Ein Monat nach der Aussaat fangen bereits die ersten Pflanzen zum Blühen an und auch nicht angesäte Wildkräuter ( kleinköpfiger Pippau und Küstenkamille) dürfen wachsen und blühen.

   kleinköpfiger Pippau

   wilde Malve

   echter Buchweizen

   Küstenkamille

 Fläche2

  Klatschmohn

10.06.21

Durch die optimalen Wetterbedingungen wird die Fläche schon grün und die Pflanzen wachsen ordentlich!




26.05.21

Endlich hat es geklappt! Petrus hat es gut gemeint und wir konnten gestern Nachmittag die Blumenwiese ansäen. Die Samen wurden durch die Sämaschine auf die Erde gelegt (Lichtkeimer) und anschließend mit einer Walze angewalzt. Nun darf es gerne wieder regnen, damit die kleinen Pflänzchen ganz schnell wachsen und bald in voller Blütenpracht erstrahlen.








18.05.21

Alles ist zur Ansaat vorbereitet! Die Sämaschine ist abgedreht ( die genaue Menge Saatgut wurde auf die genaue Fläche berechnet und eingestellt ) und steht bereit zum Einsatz. Jetzt heißt es auf trockenes Wetter warten damit man mit den Maschinen das Feld befahren kann. Hoffentlich kann es Ende dieser Woche / Anfang nächste Woche losgehen!

 

 




06.04.21


Nachdem letzte Woche die Gerste auf Feld Flurnummer 153 angebaut wurde, konnte nun die genaue Größe der Blühfläche 2 ermittelt werden. Statt 1,4 ha können im Mai 1,6 ha Blumenwiese angesät werden. Das heißt es stehen weitere 2000m² für eine Patenschaft zur Verfügung!

Bei Interesse bitte das Kontaktformular ausfüllen oder eine E-Mail an info@losgeblueht.de schicken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


15.03.21

Es sind alle Parzellen vergeben und Fläche 2 Flurnummer 153 mit 1,4ha komplett belegt! :-)

Anfang Mai werden insgesamt 2,4 ha Veitshöchheimer Bienenweide angelegt - was für ein riesen Erfolg!

Herzlichen Dank an alle engagierten Blühpaten die sich so aktiv für den Erhalt der heimischen Artenvielfalt einsetzen.


14.01.21

Ein weiterer Hektar lebenswichtiger Lebensraum für alle Insekten ist auf Fläche 2 Flurnummer 153 geschafft! ...es stehen noch ca 1000m² für eine Patenschaft zur Verfügung.


27.11.2020

Die erste Fläche mit der Flurnummer 146 ist voll - alle m² haben Paten gefunden! Vielen Dank!

Da die Nachfrage so hoch ist, säen wir auf der Flurnummer 153 eine zweite Blühläche an. Also auf geht's - bitte weiter Patenschaften übernehmen und vielleicht schaffen wir einen weiteren Hektar wertvollen Lebensraum für unsere kleinen Freunde!


10.09.2020

Das Schild ist vor Ort am Feld angebracht! Es kann losgehen...   :-)